Kreisputzede

Samstag, 17. März 2018

Ein kleiner Teil der Ausbeute

Immer wieder erstaunlich, wie manche Leute Wege, Büsche, Bäche usw. mit Mülleimern verwechseln. Klar, sieht ja auch alles ziemlich ähnlich aus, das kann schon mal im Eifer des Gefechts passieren. Dieses Jahr fiel unsere alljährliche Waldputzede wieder einmal etwas größer aus und wurde vom Landkreis organisiert, d.h. nicht nur in den tiefen Wäldern Salachs, sondern im ganzen Kreis Göppingen bließ man zum Frühjahrsputz. Neben uns als Pfadfinder und Förderverein waren auch viele andere Salacher Vereine dabei und sammelten in und um Salach herum fleißig Unrat auf. Wie sich zeigte, war das auch stellenweise bitter nötig. Nichtsdestotrotz kam der Spaß bei der Müllschnitzeljagd nicht zu kurz. Zu den großen Trophäen zählen zweifelsohne ein Bettgestell und Ofen, sowie ein fast vollständig vergrabener Liegestuhl und ein abgerissener Leitpfosten.

Und weil wir dann schon in Reinigungsstimmung waren, haben wir uns nach dem Vesper in der Staufeneckschulmensa auch sogleich unserem Materiallager zugewandt und dort begonnen, aufzuräumen. Nun sieht's dort gleich auch wieder sehr viel ansehnlicher und vor allem übersichtlicher aus. Eine Fortsetzung wird allerdings noch folgen.

Ein paar Fotos von der Kreisputzede sind in der Bildergalerie zu finden. Viel Spaß!