DPSG Salach

Nachruf Theodor Eisele

Deine Pfadfinder, Gut Pfad!

Am vergangenen Freitag, den 16. Juli haben wir Abschied von unserem Ehrenpfadfinder Theodor Eisele genommen. Eine Delegation aus rund 15 Pfadfinderinnen und Pfadfindern hat Theo die letzte Ehre erwiesen.

Theo war lange Jahre Kurat im Stamm Salach und hat die christlichen Werte in der Jugendarbeit vermittelt. Mit seiner charmanten und humoristischen Art hat er stets den Kontakt zu seinen Mitmenschen gesucht und Verbindungen geschaffen.

Bis zuletzt hat er gerne die Stammtische seines Fördervereins besucht und war bei Pfadfinderaktionen ein gern gesehener Gast.

Wir werden Theos Wirken in guter Erinnerung behalten und wünschen seiner Frau Maria Eisele sowie allen Angehörigen in der Zeit der Trauer viel Kraft und Zuversicht!

Gut Pfad, Theo! – Deine Pfadfinder aus Salach


Timo Hommel zum Kuraten berufen

Timos Kuratenberufung

Timo Hommel, WB Thomas M. Renz, Nadine Maier (BDKJ), Andreas Reich (DPSG)

Nach insgesamt 3 Wochenenden digital, vor dem Bildschirm war es eine große Freude für unser Vorstandsmitglied Timo Hommel das letzte Kurswochenende live und in Präsenz im Kloster Heiligkreuztal verbringen zu dürfen. Geführt vom BDKJ fand dieses vom 02.-04.07.2021 als Abschluss des Ausbildungskurses zur geistlichen Leitung statt. Am Sonntag dann der Höhepunkt – die Beauftragung zum Kuraten für den Pfadfinderstamm Salach. Mit Segen, gespendet von Weihbischof Thomas Maria Renz und überreichtem Zertifikat der Diözese Rottenburg-Stuttgart, gilt Timo Hommel nach seiner Wahl im Januar 2020 nun bestens für die neue Aufgabe vorbereitet.

Der Kurat tritt als gewähltes Vorstandmitglied im Besonderen als Bindeglied zur Kirchengemeinde auf. Als Ansprechpartner für Mesner und Pfarrer, sowie Mitgestaltung von Pfadfindermessen. Aber auch Vermittlung von christlichen Werten in der Jugendarbeit oder modern gestaltete Wortgottesdienste, z.B. im Zeltlager gehören zur Aufgabe des Kuraten.

Wir wünschen Timo für diese Aufgabe viel Erfolg, Gut Pfad und Gottes Segen!

Timos Kuratendelegation

Kurat Timo mit Delegation aus Salach


Altpapierabgabe am 20.03.2021

Am 20.03.2021 kann zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr das Altpapier auf dem Parkplatz der Stauferlandhalle abgegeben werden.

Bitte beachten Sie dabei folgende Hinweise:

  • Bleiben Sie bis zum Entladen im Auto sitzen

  • Achten Sie auf die Signale zur Verkehrsführung

  • Tragen Sie bitte eine Schutzmaske und halten Sie genügend Abstand

Für Senioren oder körperlich beeinträchtigte MitbürgerInnen bieten wir selbstverständlich auch die kostenfreie Abholung des Altpapiers an. Wir bitten Sie jedoch aufgrund der aktuellen Situation das Altpapier nach telefonischer Anmeldung vor dem Haus oder in der Garage zu lagern. Wir dürfen nicht in die Häuser, um das Altpapier abzuholen.

Sie können dazu ab Freitag, den 19.03.2021 und am Sammlungstag bis 14:00 Uhr auf folgender Telefonnummer anrufen: 0157-76343085

Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

Gut Pfad!


Stammesversammlung 2021

Die Stammesversammlung 2021 findet am 23.01.2021 in digitaler Form statt! Die Hinweise zum genauen Beginn, der Einwahl und dem Handling werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Folgende Tagesordnung wird behandelt:

  1. Begrüßung

  2. Initiativanträge

  3. Festlegung der Stimmberechtigten

  4. Rechenschaftsberichte (mündlich)

    1. Wölflinge

    2. Jungpfadfinder

    3. Pfadfinder

    4. Rover

    5. Leiterrunde

    6. Stammesvorstand

    7. Kassier

  5. Entlastung des Vorstandes

  6. Jubilare und Verabschiedungen

  7. Anträge

  8. Informationen

    1. Diözese

    2. Bezirk

    3. BDKJ

  9. Sonstiges


Christbaumsammlung 2021 entfällt

Aufgrund der aktuellen Situation entfällt die Christbaumsammlung am 09.01.2021 ersatzlos.


Friedenslicht aus Betlehem

In der vergangenen Woche hat unser Kurat Timo Hommel stellvertretend für die Kirchengemeinde St. Margaretha das Friedenslicht aus Betlehem entgegengenommen. Herzlichen Dank an Anna-Theresa Roffeis vom BDKJ Göppingen/Geislingen, die das Friedenslicht in diversen Gemeinden verteilt hat. Passend zum bekannten Adventslied „Tragt in die Welt nun ein Licht“ laden wir alle aus nah und fern ein, sich das Licht nach Hause zu holen. Entzünden Sie Ihr eigenes Licht gerne neben dem Altar und denken Sie gerade in diesen Zeiten an Menschen, die Ihnen besonders wichtig sind und vielleicht nicht wie gewohnt am Weihnachtsfest da sein können.

Übergabe des Friedenslicht von Anna-Theresa Roffeis an Timo Hommel

Der Gründer der Pfadfinderbewegung Lord Robert Baden-Powell sagte: „Optimismus ist eine Form des Mutes, die Vertrauen in andere gibt und zum Erfolg führt.“

In unserem ersten Jahr als neu gewählter Vorstand hatten wir mit vielen Widrigkeiten zu kämpfen und dennoch schauen wir optimistisch ins Jahr 2021.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern für das vergangene Jahr und wünschen Euch und Ihnen alle ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes Jahresende.

Gut Pfad! Timm Kroll, Stefan Seehofer und Timo Hommel


Nikolaus

Knecht Ruprecht und der Nikolaus vor der Kirche

Ein herzliches Vergelt’s Gott sagen Nikolaus (Timo Hommel) und Knecht Ruprecht (Stefan Seehofer) im Namen der Pfadfinder. Wir waren am Nikolaustag zu Besuch in den Kirchengemeinden. Zurst in der evangelischen Kinderkirche im Marie-Freudenreich-Haus und anschließend im Gottesdienst der katholischen Kirche in Salach. So konnten wir über 70 Kinder erreichen und kleine Präsente verteilen. Die Freude und die Faszination Nikolaus, gepaart mit Respekt und Aufmerksamkeit der Kinder sind immer wieder auf’s Neue unbezahlbar schön.

Ein besonderer Dank gilt allen Spendern und Unterstützern unserer kleinen Nikolausaktion. Neben privaten Spenden hat uns die katholische Kirche St. Margaretha die Kollekte für diesen Tag zur Verfügung gestellt. So sind insgesamt 553,16 € an Spenden zusammengekommen. Wir Pfadfinder möchten diesen Betrag gerne verdoppeln. So senden wir zum Weihnachtsfest 1.106,32 € nach Logrono zu Pater Fernando. Seit vielen Jahren besteht enger Kontakt mit dem beliebten Pater der Salvatorianer aus Spanien. Leider konnte er dieses Jahr nicht persönlich in Salach vorbeikommen. Deshalb freuen wir uns, dieses Mal seine Projekte rund um das Thema Bildung für Kinder in Lateinamerika zu überstützen.

Wir wünschen weiterhin eine schöne Adventszeit. Gut Pfad!


Weitere Berichte in den Archiven