Die DPSG Salach

Der 1952 gegründete Stamm Salach ist Mitglied der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG). Die DPSG wurde 1929 gegründet und ist mit rund 95.000 Mitgliedern der größte katholische Pfadfinderverband und gleichzeitig einer der größten Kinder- und Jugendverbände in Deutschland. Die Pfadfinderbewegung wurde 1907 von Robert Stephenson Smyth Baden-Powell gegründet und zählt heute weltweit ca. 41 Millionen Mitglieder.

[Zur Stammesgeschichte]

Dass Pfadfindersein mehr als nur ein Abenteuer ist, erlebten und erleben auch die Stammesmitglieder in Salach. Ein Höhepunkt im Jahr ist dabei natürlich das Sommerlager, das immer im Wechsel mit dem gesamten Stamm oder nur der eigenen Altersstufe durchgeführt wird. Im Laufe der Jahre wurde dabei von unseren Pfadfindergruppen fast ganz Europa mit verschiedenen Fortbewegungsmöglichkeiten bereist. Die Spanne reicht dabei von mehrtägigen Hikes, Fahrradtouren, Zugreisen und Kanufahrten bis hin zu Roadtrips oder sogar Flugreisen auf andere Kontinente. Weitere feste Bestandteile im Jahresplan des Stammes sind der Ausflug mit dem gesamten Stamm auf das Pfadfinderschloss Ebersberg in den Pfingstferien, der große Flohmarkt in der Stauferlandhalle, der mittlerweile selbstorganisierte Weihnachtsmarkt, zwei Gottesdienste, sowie die Christbaumsammlung.

Neben den öffentlichen Aktionen des Stammes unternehmen die Kinder und Jugendlichen in ihren Stufen weitere Aktionen, die selbstständig vorbereitet werden. Denn Mitmachen wird im Stamm groß geschrieben. Aber nicht nur ein attraktives Freizeitprogramm für die Kinder und Jugendlichen, sondern auch neue Projekte sorgen für Aufmerksamkeit in der Salacher Bevölkerung. So wurde auf Initiative der DPSG Salach die Salacher Jugendstiftung, der Salacher Jugendgemeinderat und der "Chor con spirito" gegründet, zum ersten Mal das große Salacher Sonnwendfeuer durchgeführt und zehn Jahre lang das Open-Air "Rock im Dorf" am Salacher Straßenfest organisiert.

Im Stamm Salach erleben zurzeit in vier Gruppen insgesamt ca. 60 Kinder und Jugendliche die Gemeinschaft der Pfadfinder und mit über 100 Mitgliedern zählt die DPSG Salach zu den größeren Stämmen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

[Der Stamm Salach über die Jahrzehnte hinweg]
Ein ganzes Jahr lang etliche Veranstaltungen organisieren, sich den Weg durch ein Maisfeldlabyrinth suchen und nachher doch ohne Geld dazustehen? Da muss man schon ehrenamtlich aktiv sein und deswegen kostet ein Blick hier hinein in unsere Stammesgeschichte auch überhaupt nichts (außer ein wenig Zeit).